Translate

30.11.2018

Aufbruch nach Neuseeland



Gestern hatte ich ja die Blogeinträge zu meiner Wanderung auf dem Greater Patagonian Trail Anfang des Jahres abgeschlossen, und heute darf ich verkünden, dass schon morgen mein nächste Reise startet! In drei Monaten möchte ich den größten Teil von Neuseelands Südinsel durchqueren. Dies soll aber nicht auf dem bekannten Weitwanderweg Te Aroaroa erfolgen, sondern entlang einer Route, die sich nie besonders weit vom Hauptkamm der Südalpen entfernt. Das Bild oben zeigt die ausgebreitete Ausrüstung für das Unternehmen: Sowohl ein neues Leichtgewichtspackraft, als auch Eispickel und Microspikes sind dabei...
Allerdings muss ich die Neuseelandliebhaber enttäuschen, wenn ich zurück bin, geht es hier erstmal mit den Geschichten aus Kanada weiter, wo ich den diesjährigen Sommer verbracht habe...

Ich wünsche meinen Lesern ein schönes Weihnachten und ein tolles neues Jahr!

28.11.2018

Greater Patagonian Trail 2018- 12 von Coyhaique nach Villa Cerro Castillo



Zunächst muss ich wilde Seen in schlechtem Wetter bewältigen und überquere dann das Cerro Castillo Massiv, in dem inzwischen herbstliche Verhältnisse eingekehrt sind...

27.11.2018

24.11.2018

Greater Patagonian Trail 2018- 10 von Villa Rivadavia nach Palena




Auf diesem Abschnitt paddele ich lange über mehrere, durch kurze Flussabschnitte verbundene Seen und wandere dann durch das Vorland der Anden auf der argentinischen Seite. Mancher Abschnitt stellt sich dabei als überraschend schwierig heraus...

21.11.2018

14.11.2018

Greater Patagonian Trail 2018- 8 von Cochamo nach Lago Puelo



Auf diesem Abschnitt erkunde ich das Cochamo- Tal, das "Yosemite" Patagoniens und gelange schließlich entlang des Rio Puelo wieder nach Argentinien.